Case study Kegler GmbH

Ing. Horst Kegler GmbH

Konzeption und Implementierung
einer hochverfügbaren
Serverplattform

Case study: Konzeption und Implementierung einer virtualisierten, hochverfügbaren Serverplattform

Über Ing. Horst Kegler GmbH

Die Ing. Horst Kegler GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen. Gegenstand des Unternehmens ist die spanende Herstellung von Präzisionsteilen aller Art, sowie die Montage von Baugruppen. Wir beliefern namhafte Kunden aus den Industriezweigen Luftfahrt, Medizintechnik und Automobilindustrie.

Herausforderung

Die Kegler GmbH nutzte einen Windows Small Business Server 2003 in Form eines physischen Servers und betrieb hierauf ein Microsoft Active Directory basiertes Netzwerk mit Microsoft Exchange 2003. Als ERP‑Lösung kam eine Linux/Unix-basierte Softwarelösung zum Einsatz.

Aufgrund gestiegener Anforderungen an die eingesetzte ERP-Lösung projektierte der Kunde die Umstellung auf eine Windows-basierte ERP-Lösung auf Basis einer Microsoft SQL Server Datenbank.

Die vorhandene Serverinfrastruktur des Kunden erfüllte die Hard- & Softwareanforderungen der gewünschten ERP-Lösung nicht mehr. Die Kegler GmbH beauftragte uns – als langjährigen IT-Partner des Unternehmens – mit der Erstellung eines zukunftssicheren IT-Gesamtkonzeptes zum Betrieb der angestrebten Lösung. Das Hauptaugenmerk unseres Kunden lag hierbei auf den Themen Sicherheit und Hochverfügbarkeit, um den reibungslosen Produktionsablauf im Unternehmen sicher zu stellen.

Kundenfeedback

"Mit schmidt IT haben wir einen Partner gefunden, mit dem das Server-Projekt von der Beratung über die Hardwarebeschaffung und die Implementierung reibungslos und schnell, ohne irgendwelche Unterbrechung des täglichen laufenden Betriebs, funktionierte. Für dieses Projekt und für den sehr fachlichen Support könnten wir uns keinen besseren Partner vorstellen", so Thomas Triltsch, Kaufmännischer Geschäftsführer der Ing. Horst Kegler GmbH.

Download

Die gesamte Case Study finden Sie hier zum Download.